Lerne Schwertkampf und HEMA im TSV Neu-Ulm

Training für Fortgeschrittene

Dienstags von 20 bis 22 Uhr trainieren wir historische Techniken des mittelalterlichen Zweihandschwerts sowie diverse weitere Waffen (Wehren).

Außer in den bayrischen Schulferien treffen wir uns dazu in Neu-Ulm, Sporthalle der Weststadt-Grundschule.

Das Training setzt wechselnde Schwerpunkte: beispielsweise beleuchten wir die fünf sogenannten Meisterhäue, üben den Kampf aus Distanz genauso wie das Ringen an der Waffe und gerne auch Entwaffnungstechniken.

Unsere Mittrainierenden sind momentan zwischen 14 und 55 Jahre alt. Die Teilnahme ist grundsätzlich möglich ab 12 - 14 Jahren bei einer entsprechenden Körpergröße und Körperbeherrschung. Eine außergewöhnliche Sportlichkeit ist nicht erforderlich - die meisten unserer Mitglieder haben längere Lebensphasen ohne Sport hinter sich. Bei uns wird niemand überfordert.

Prinzipiell ist ein Einstieg jederzeit möglich - der Beitritt erfolgt nach einigen Schnuppertrainings über das Mitgliedsformular des TSV Neu-Ulm. Mitglieder der Unterabteilung historisches Fechten treten der regulären Fechtabteilung des TSV Neu-Ulm bei und können auch an den anderen Trainings im olympischen Fechten teilnehmen.

Bei Interesse bitten wir um eine Nachricht an info@schwertkampf-neu-ulm.de.

Für neue Interessenten sowie Kinder und Jugendliche ab 12 erarbeiten wir derzeit neue Einstiegsmöglichkeiten.